Samstag, 18. November 2017

Babydecke

k-005k-006
Im Oktober hatte ich diese Babydecke angefangen zu Nähen. Doch dann ist mir diese angefangene Decke irgendwie abhanden gekommen. Jetzt beim Aufräumen (mußte auch mal sein !!! ) fand ich das halbfertige Stück wieder. Also wurde es gleich fertig genäht. Anfang Februar werde ich es verschenken. Es soll wohl ein Junge werden. Das macht nichts. Auf der Rückseite verarbeitete ich diesmal Baumwollteddystoff. k-007Wieder ein UFO fertig ! Die Größe ist 120 cm x 120 cm.
Frohes Weiterpatchen wünscht Euch Sieglinde

Freitag, 17. November 2017

Mein Überziehpullover

Na ja ! Unter ein genähten Pullover verstehe ich etwas anderes. Dieser Schnitt und das Resultat ist nicht so das Richtige. Ob wohl ich nur Größe L nahm ,ist er mir immer noch zu weit. An den Armen ist er zu eng.Ich werde alles auftrennen und mir ein Burdaschnitt kaufen. k-003Außerdem  werde ich heute mal im Internet nach einem neuen Schnitt Googlen. Bei diesem Wetter macht es kein Spaß, draußen viel rum zu laufen. Aber raus muß man / Frau.
Frohes Weiterpatchen wünscht Euch Sieglinde

Mittwoch, 15. November 2017

Auf nach Neuruppin

Heute war der ganze Tag regenreich. Was macht man da? Entweder man bleibt im Bett oder man geht ins Museum. Ich fuhr mit einer Freundin nach Neuruppin.k-011Der Nieselregen machte uns nichts aus. Wir wollten ins Museum , um die Neuruppiner Bilderbögen anzuschauen. Doch leider hatten sie nur sehr wenige zum Ansehen. Auch wollte ich ein Weihnachtsbastelbogen kaufen. Gab es nicht. Dafür war das ganze Haus sehr schön anzusehen. k-004Besonders die unterirdischen Gewölbe. Es ist Heimatmuseum , in dem alles, was diese Stadt zu bieten hat , gezeigt wird. k-002k-005Im Restaurant war der Fußboden mit Patchworkmuster ausgelegt.k-006k-007In der kleinen Stadt gab es nicht viel zu sehen. Nach dem wir die Stadtmauer abgelaufen hatten, ging es um 15 Uhr wieder  mit der Regiobahn  zurück. k-010 Auf nach Hause.
Frohes Weiterpatchen wünscht Euch Sieglinde

Dienstag, 14. November 2017

La Passion Quilt

k-009 So weit bin ich schon mit dem Lieseln an mein La Passion Quilt. Da ich alle gelieselte Blumen aufgebraucht habe, muß ich sie erst wieder  herstellen. Der Stoff ist zugeschnitten und die kleinen Pappteile liegen bereit. Daneben liegt das Garn und die Nadeln.
 Mein Ziel ist es, bis Ende November die Zacken mit grünen Blumen fertig zu lieseln. Das wären dann - 6 Blumen mal 6 Zacken = 36 Stück. Im Dezember/ Januar kommen dann an den geraden Teile die Blumen auch ran. Ob ich es schaffe? Mal sehn.
Frohes Weiterpatchen wünscht Euch Sieglinde

Montag, 13. November 2017

Ausstellung im Museum Europäischer Kulturen

k-008k-006Gestern , am Sonntag , fand im Museum für Europäischer Kulturen eine Ausstellung mit Textilkünstlerinnen , die ihre kreative Ideen Werke vorstellten, statt. Alle Besucherinnen waren herzlich eingeladen , sich von Textilien begeistern zu lassen und in kleine Workshops vieles auszuprobieren. In jedem Ausstellungssaal waren die Tische  aufgestellt . Ich war sehr früh da und konnte so einige Fotos ohne die vielen , vielen Besucher machen.k-004k-005
Es waren fast alle Handwerkskünster mit ihren Sachen vertreten, wie z. B. Sashiko Stickereien, gestickte Souvenis , Filzarbeiten , Druck - und Faltetechniken , Anbeiten aus Filzarbeiten , Ajour Bilder und noch mehr. Natürlich waren auch wir, Patchwork-Treff Berlin Brandenburg , mit 1 Stand vertreten. Man konnte an kleine Workshps teilnehmen. Es wurde zum Nähen angeboten : kleine Stoff-Tannenbäume und Stoffkacheln . k-002Im Hintergrund sieht man ein riesengroßes Schaf. Ohne Schuhe kann man auf das Tier klettern. Ich schaute mir, in Ruhe die Ausstellung  an und begrüßte einige Bekannte. Ein Schwätzchen und man ging weiter.  Es kommen meistens immer die gleichen Frauen zu diesen Events.
Frohes Weiterpatchen wünscht Dir Sieglinde

Sonntag, 12. November 2017

Din A5 Umschlag

Für mein Notizbuch - Din A5 groß - nähte ich ein neuen Umschlag. Die kleinen Bärentatzenblöcke stellte ich in mehrfach her. So kam ein Block auf den Umschlag.k-009k-008k-007Da ich künstliches Licht zum Fotogrfieren nahm , sieht einiges nicht gerade aus. Doch es ist gerade genäht. Meine Nähmaschine hat einige tolle Stiche , um vieles zu verschönern. Mal sehn, wo ich die restlichen genähten Blöcke reinnähen kann.
Frohes Weiterpatchen wünscht Euch Sieglinde

Taschen werden genäht

Ich zeigte begeisterte Näherinnen des Patchwork-Treff Berlin Brandenburg , wie eine Spitzentasche genäht wird. Jede der Frauen hatte schon zu Hause das Außenteil hergestellt . Viele wollten wissen, wie z. B. ein Reißverschluß und das Futterteil eingenäht wird. Hier sind die fertigen Taschen:
k-001k-005 Es wurden unterschiedliche Vliese für die Taschen verwendet. Das war auch für mich eine tolle Erfahrung, zu sehen, wie die Tasche z. b. bei Thermolan oder mit Devovil liht aussehen . Ich mag selber gerne eine feste Tasche. Fast alle Objekte sind fertig geworden. Das erfreute nicht nur die nähenden Frauen , sonder auch ich war stolz auf dieses Ergebnis. k-002Ich selber nähte mehere kleine Kosmetiktaschen für den Kirchenbasar. So zeigte ich den Frauen, das man Reststoffe auch vernäht werden können. Der Tag , das Nähen, verging sehr schnell. Nach etwa  5 Stunden gingen alle glücklich mit ihrer neuen Tasche nach Hause.
Frohes Weiterpatchen wünscht Euch Sieglinde